Burschenfänger

Zutaten für ca. 4 Backbleche:
370 g Mehl, glatt
250 g Butter, weich
170 g Staubzucker
50 g Vanillezucker
1 Ei
1 Eidotter
1/2 Zitrone (Saft)
1 Prise Salz
Fülle:
100 g Kristallzucker
100 g Honig
1/8 lt Milch
1 TL Vanillezucker
1 Msp. Zimt
350 g Walnüsse, fein gerieben
1/16 lt Rum (38%)
250 g Marillenmarmelade
Glasur:
500 g Fondant
optional: Lebensmittelfarbe nach Wahl
ein paar Tropfen Rum (38%)
Verzierung:
weiße Kuvertüre
Perlen oder Sterne

Zubereitung:

  • Mehl, Staubzucker, Butter, Prise Salz, Ei und Eidotter mit dem Zitronensaft zu einem Mürbteig verarbeiten und in Haushaltsfolie eine Nacht im Kühlschrank rasten lassen.
  • Für die Fülle Milch, Honig, Zucker, Vanillezucker, Zimt aufkochen. Nüsse unterrühren, Rum beimengen und die Masse auskühlen lassen.
  • Den Mürbteig ca. 2 mm dick zwischen zwei Dauerbackfolien auswalken und runde Kekse ausstechen.
  • Bei 180 Grad U/O-Hitze oder 160 Grad Heißluft ca. 8 – 10 Minuten backen.
  • Mit der Fülle bestreichen und zusammensetzen.
  • Marillenmarmelade erhitzen und die gefüllten Kekse damit bestreichen.
  • Für die Zuckerglasur den Fondant mit einem Schuss Rum und Lebensmittelfarbe nach Wahl auf etwa 45 Grad erwärmen (sodass die Glasur eine gute Konsistenz für die weitere Verarbeitung hat).
  • Kekse damit glasieren und anschließend gut trocknen lassen.
  • Nun noch mit weißer Schokolade und Perlen oder Sternen verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.