Gemüsepfanne mit Flusskrebsen und Schupfnudeln

Zutaten
für 4 Personen:

Gemüsepfanne mit Flusskrebsen und Schupfnudeln, dazu eine Limetten-Wasabi-Mayonnaise

500 g gefrorene Flusskrebse, im Kühlschrank aufgetaut
500 g fertige Schupfnudeln oder
Teigwaren nach Wahl oder
Reis
2 Karotten
1 Stück Lauch
2 Strünke von Brokkoli
oder 1 ganz Brokkolirose
1 roter Paprika
1 gelber Paprika
1 – 2 EL Sojasauce
Salz, Pfeffer
Brühe
1 große Zwiebel
2 – 3 Knoblauchzehen
3 cm Stück Ingwer
1 Chilischote
1 EL Kokosfett oder Butterschmalz
1 EL Currypaste  oder nur Curry
150 ml Weißwein
200 ml Kokosmilch oder Sahne

Zubereitung:

  • Alle Gemüse waschen, schälen und in gefällige Stücke schneiden.
  • Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chilischote (entkernt) in feine Würfel schneiden
  • Flusskrebse gut abspülen und abtropfen lassen
  • In einer großen Pfanne das Fett erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili anschwitzen, dann alle Gemüse bis auf den Lauch und Brokkoliröschen zufügen und mitdünsten.
  • Mit Curry stauben oder die Currypaste mitrösten.
  • Mit Weißwein ablöschen, einköcheln lassen,
  • Dann die Brühe zufügen, mit  Sojasauce, etwas Salz und Pfeffer würzen und mit Sahne oder Kokosmilch etwas angießen wenn es eingeköchelt ist. Nun erst die Brokkoliröschen und den Lauch zufügen.
  • Flusskrebse und Schupfnudeln zufügen und mit einer Limetten-Wasabi-Mayonnaise servieren.

Mayonnaise:
in einen Mixbecher füllt man:
1 Ei, 10 cm Wasabipaste, Saft von 2 Limetten,  1 Prise Zucker, etwas Salz und Pfeffer und 200 ml Öl

Den Stabmixer hineinstellen, auf höchste Stufe schalten etwas belassen und dann hochziehen. Sollte die Mayo zu dünn sein, dann noch etwas Öl beifügen und nochmals mit dem Stabmixer einmixen. Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.