Kürbiscremesuppe

on

Zutaten für 6 – 8 Personen:
1 kleiner Kürbis
1 Löffelstich Butter
2 Zehen Knoblauch
1 daumengroßes Stück Ingwer
1 große weiße Zwiebel
2 mittlere  Karotten
1 Stückchen Lauch
½ rote oder gelbe Paprikaschote
1 kleines Stück Sellerie
2 mittlere mehlige Kartoffeln
Salz/Pfeffer a. d. Mühle
2 EL Currypulver
1.500 ml Gemüsebrühe (je nach Größe des Kürbis etwas mehr)
1 Schluck Hafercreme oder Sahne pro Teller

Zubereitung:

  • Kürbis schälen, entkernen und in cm große Würfel schneiden.
  • Geschälte Zwiebel klein würfeln, Knoblauchzehen hacken, Ingwer in kleine Würfelchen schneiden
  • Kartoffel  und Karotten schälen und ebenso würfeln, Lauch in kleine Ringe schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch in erhitzter Butter hell anschwitzen, alle Gemüse dazu und etwas andünsten, Kürbiswürfel dazugeben und kurz durchrösten.
  • Mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 15 – 20 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse alles schön weich ist.
  • Mit Salz und Pfeffer und Curry abschmecken.
  • Nun alles gut aufmixen, wird herrlich cremig – fast rahmig im Geschmack.

Im Teller noch mit Sahne, Kürbiskernöl und gerösteten Kürbiskernen garnieren, evtl. einen Speck-Chip dazu reichen.

Die verschiedenen Gemüse schälen (aus den Schalen Gemüsebrühe herstellen) und fein würfelig schneiden
wenn keine Vegetarier, so kann man es gut mit einem Speckchip servieren, ansonsten als Alternative Brotchip oder Brandteigkrapferl wie im Titelbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.