Linzer Kipferl – Teegebäck

on

Zutaten
für ca. 50 Stück:
250 g Butter, weich
150 g Staubzucker
3 Dotter
Saft und Schale einer halben BIO-Zitrone
350 g Mehl (Type 480)
Außerdem:
Mirabellen-Gelee oder Johannisbeer-Gelee
Schokolade-Glasur

Zubereitung:

  • Butter und Staubzucker cremig aufschlagen, sodass vom Zucker nichts mehr zu spüren ist,
  • dann nach und nach die Eidotter einrühren
  • Saft und Schale der Bio-Zitrone ebenfalls einrühren
  • zum Schluss das Mehl unterziehen
  • in einen Spritzsack füllen und Kipferl auf mit Backpapier belegte Bleche mit Tülle Nr. 7 spritzen.
  • Bei 170 Grad Heißluft (vorgeheizt) ca. 12 Minuten backen.
  • Noch warm mit Mirabellen- oder Johannisbeergelee immer zwei zusammensetzen.
  • Gut auskühlen und durchziehen lassen (am besten im Keller über Nacht) und dann die Spitzen in Schokoladeglasur tauchen.
  • Trocknen lassen und in Blechdosen verwahren.

TIPP:

Die Küche sollte nicht zu überhitzt sein, wenn man die Kipferl spritzt. Am besten gleich in der Früh, wenn es in der Küche noch relativ kühl ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.