Öpfl-Mändle (Apfelmännchen) Apfel-Mandl

Zutaten
für 2 Portionen als Hauptspeise
für 4 Portionen als Nachspeise:

110 g Dinkelmehl
2 Eier Größe M
1 Prise Salz
150 ml Milch
3 Äpfel (oder 2 große)
Saft 1 Zitrone
Schale ½ Bio-Zitrone
1 TL Zimt
1 Prise Nelkenpulver
1 Prise Piment (Neugewürz)
1 Prise geriebenen Sternanis
optional: 1 – 2 EL gemahlene Haselnüsse

etwas Butter für die Form
Staubzucker zum Bestreuen

 

Zubereitung:

  • Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen (oder 200 Grad U/O-Hitze).
  • Eier trennen.
  • Gesiebtes Mehl, vermischt mit Backpulver, Salz, Eidotter, Gewürze, Zitronenschale und Milch zu einem glatten Teig rühren.
  • 20 Minuten rasten lassen.
  • Aus den Eiweiß den Eischnee schlagen.
  • Äpfel schälen und vom Kerngehäuse befreien, vierteln und in Scheiben schneiden.
  • Im Zitronensaft wenden, damit sie nicht braun werden.
  • Etwas Butter in einer Auflaufform schmelzen (oder zimmerwarme Butter verstreichen), die Äpfel darin verteilen.
  • Eischnee unter den Teig ziehen und damit die Äpfel übergießen.
  • Ca. 25 min backen. Schmeckt warm mit Vanillesauce und kalt als Nachspeise mit dem Rest der Vanillesauce als Pudding, eventuell im Glas mit einem Zwetschken-Spiegel und etwas Apfelmus darüber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.