Orangen-Mürbchen

on

Zutaten:
für ca. 3 Bleche, je nach Größe des Ausstechers
300 g Mehl
200 g Butter, weich
100 g Staubzucker
1 Päckchen Vanillezucker
Schale einer Bio-Orange
2 Eidotter
Fülle:
Orangen-Gelee
Verzierung:
125 g Staubzucker
3 – 4 EL Orangensaft

Zubereitung:

  • Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbteig herstellen und über Nacht in Folie gewickelt im Kühlschrank lagern.
  • Teig ca. 2 – 3 mm dick auswalken und
  • Formen ausstechen – Böden und Deckel mit Loch – ich habe Blumen gewählt.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Heißluft oder 190 Grad Unter- und Oberhitze ca. 10 – 12 Minuten backen.
  • Aus dem gesiebten Staubzucker und dem heißen Orangensaft eine Glasur herstellen und die Oberseiten damit bestreichen oder nur Streifen drüber ziehen.
  • Dann die Kekse mit Orangen-Gelee zusammensetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.