Saure Bohnen mit gebratenen Kartoffeln

on

Zutaten:
eingemachte saure Bohnen (ca. 3 große Hand voll)
1 geh. EL Dinkelmehl
1 TL Butterschmalz
1 Zwiebel, fein geschnitten in Würfel
2 – 3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
Bohnenkraut, Pfeffer
5 – 6 gekochte, geschälte und in Scheiben geschnittene Kartoffeln
1 Zwiebel, fein geschnitten in halben Scheibchen oder Würfel
1 TL Butterschmalz
1 schmale Scheibe Butter
Salz, Pfeffer, (wer mag: Kümmel)
optional und nach Wahl:
Schweins-Würste, geselchte Rippchen oder Koteletts, Bratwürste, Rostbratwürstel

Zubereitung:

  • Butterschmalz erhitzen, Zwiebeln darin glasig werden lassen, Knoblauch hinzufügen
  • Dinkelmehl dazu geben und alles gut durchrösten.
  • Mit wenig Suppe oder Wasser aufgießen und die sauren Bohnen zufügen.
  • Mit Bohnenkraut und etwas Pfeffer aus der Mühle würzen.
  • Geselchte Ware jetzt hinzufügen.
  • Zudecken und leise ca. 20 – 25 Minuten köcheln lassen. Wer Schweinswürste dazu reicht, erst die letzten 10 Minuten dazu geben.
  • Für die Bratkartoffeln das Butterschmalz erhitzen,
  • Zwiebeln einstreuen, leicht glasig werden lassen,
  • Kartoffelscheiben zufügen, salzen, optional: Kümmel zufügen und gut braten.
  • Zum Schluss noch einen kleinen Stich Butter dazu fügen.

Das Rezept für das Einmachen der Sauren Bohnen werde ich im Herbst dann unter „Eingemachtes“ hinzufügen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.