Überbackene Kartoffeln

Überbackene Kartoffel (links im Bild)

Zutaten für 4 Personen als Beilage:
4 große gekochte Kartoffeln, geschält
200 g jungen milden Bergkäse, gerieben
120 g Sauerrahm oder Creme fraiche
70 g Speckwürfel, ganz fein geschnitten
1 kleine Zwiebel oder Schalotte, feinst gewürfelt
1 Knoblauchzehe, feinst gewürfelt
Majoran und Thymian, wenn möglich frisch, ansonsten getrocknet
wenig Salz, ordentlich Pfeffer aus der Mühle
etwas Butter für die Auflauf-Form

Zubereitung:

  • Die gekochten Kartoffeln schälen und längs einmal halbieren.
  • Die feuerfeste und passende Form für die Kartoffeln ausbuttern und die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach oben darin platzieren.
  • Alle anderen Zutaten miteinander verrühren, würzen, Kräuter beigeben und über den Kartoffeln verteilen.
  • Im Backofen bei 200 Grad U/O Hitze oder 180 Grad Heißluft ca. 15 – 20 Minuten überbacken, bis die Käsemasse schöne braune Stellen zeigt.

Will man die überbackenen Kartoffeln als Hauptspeise, dann müsste man die doppelte Menge nehmen. Dazu passt dann ein Salat der Saison.

 

 

Die Zutaten für den Guss sehr fein und klein schneiden
jungen milden Vorarlberger Bergkäse fein reiben
Die halbierten Kartoffeln damit dick belegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.