Bananen Schnitte

Zutaten für eine große viereckige Form
ergibt ca. 24 Stücke in Würfel
8 Eidotter
192 g Staubzucker, gesiebt
1 ½ P. Vanillezucker
188 ml Öl (neutral wie z. B. Sonnenblumen-, Raps- oder Maiskeimöl)
188 ml Wasser
8 Eiweiß
128 g Feinkristallzucker
192 g Mehl, glatt (Type 480)
192 g geriebene Nüsse oder Mandeln
2 gehäufte EL Kakao, gesiebt
4 EL Rum
1 ½ TL Backpulver
Creme:
500 g Mascarpone
3 – 4 EL Nutella oder erweichtes Nougat
2 Packungen Frischkäse
120 g Staubzucker, gesiebt
6 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
2 EL weißer Rum
½ lt geschlagene Sahne
Außerdem:
4 EL Mirabellen- oder Johannisbeergelee
1,5 kg Bananen, geschält und längs halbiert

Zubereitung:

Kuchen:

  • Eiklar steif schlagen und den Feinkristallzucker einrieseln lassen. Beiseite stellen.
  • Dotter mit dem Staubzucker sehr cremig aufschlagen,
  • dann das Öl in dünnem Strahl langsam einlaufen lassen (die Masse sollte an Volumen gewinnen),
  • nun das Wasser langsam dazu rühren
  • Rum, Vanillezucker und Kakao einmengen
  • Mehl, Nüsse und Backpulver vermischen und im Wechsel mit dem Eischnee unter die Dottermasse ziehen.
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Blech, umstellt mit einem viereckigen Backrahmen geben und bei 170 Grad Heißluft ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe, da jedes Backrohr anders ist)
  • Nach dem Backen den Rahmen herausschneiden und ca. 1 – 2 Stunden auskühlen lassen

Creme:

  • Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.
  • Sahne mit etwas Sahnesteif schlagen und im Kühlschrank parken.
  • Mascarpone, Frischkäse und gesiebten Staubzucker miteinander gut vermixen (nicht zu lange, nur so, dass es schön miteinander verbunden ist).
  • Rum nur leicht erwärmen, die ausgedrückte Gelatineblätter darin auflösen (Achtung – nicht zu heiß werden lassen!) und 1 – 2 EL der Mascarponecreme einrühren (angleichen)
  • Dann zur restlichen Masse geben und gut vermengen.
  • Erweichtes Nougat (nicht zu heiß!) oder Nutella einrühren.
  • Sahne unterziehen.

Fertigstellen:

  • Backrahmen wieder um den Kuchen stellen.
  • Den Kuchen mit dem Gelee bestreichen und mit den längs halbierten Bananen komplett belegen.
  • Creme darauf verstreichen und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.