Dinkel-Kirsch-Kuchen

on

Zutaten für 28 cm Springform
4 Freiland-Eier
160 g Zucker
130 g weiche Butter (zimmerwarm)
130 g gemahlene Haselnüsse
100 g geriebene Schokolade
130 g helles Dinkelmehl
2 TL Weinsteinbackpulver
1 TL Zimt
1 TL Vanillezucker
1 Glas Sauerkirschen, entsteint, abgetropft oder 500 g entsteinte frische Kirschen

Für den Belag:
50 g zerlassene Butter
30 g Staubzucker
100 g geröstete Mandelblättchen

Zubereitung:

Vorbereitungen:

  • Wenn man Kirschen aus dem Glas verwendet, möglichst am Vortag in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  • Wenn man frische Kirschen verwendet, diese entsteinen.
  • 4 Eier mit dem Schneebesen versprudeln.
  • Mehl, Nüsse, Schokolade, Backpulver und Zimt vermischen.
  • Für den Belag in einer Pfanne die Butter zerlassen, Zucker dazugeben und die gerösteten Mandelblättchen zufügen (Ich kaufe die Mandelblättchen in größerer Menge und röste sie immer gleich. Dann lasse ich sie auskühlen und gebe sie in ein Glas. So habe ich immer geröstete Mandelblättchen zur Hand.) Auskühlen lassen.

Teigherstellung:

  • Butter, Vanillezucker und Zucker mit einem Rührgerät oder der Maschine hellcremig schlagen und nach und nach die verquirlten Eier hinzugeben.
  • Das Mehlgemisch unterheben und in die mit Butter ausgestrichene und mit Bröseln ausgestreute Springform einfüllen.
  • Die Kirschen darauf verteilen und ganz leicht in den Teig hineindrücken.
  • Den überkühlten Belag darauf verteilen.

Backen:

  • 160° Heißluft – nicht vorgeheizt – ca. 45 – 50 Minuten. Stäbchenprobe!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.