Kräuter-Dinkelbrot

on

Zutaten für einen Doppel-Laib
150 g Bio-Weizenmehl Type 700
350 g Bio-Dinkelmehl, weiß
150 g Bio-Vollkorndinkelmehl
250 – 280 g Wasser (tendiert nach den Mehlen)
100 g Topfen oder Naturjoghurt
150 g flüssiger Sauerteig oder 35 g trockener Bio-Sauerteig
2 g frische Backhefe, zerkrümelt oder 1 – 2 EL LM
10 g (2 TL) unbehandeltes Salz
1 TL Backmalz
1 große Hand voll klein gehackter Gartenkräuter nach Wahl und Saison

Optional:
1 TL Kümmel
½ TL Bockshornklee
½ TL Schabziegerklee

Zubereitung:

  • Am Vortag 150 g Bio-Weizenmehl mit dem Sauerteig und etwas Wasser gut verrühren, sodass es klümpchenfrei ist, zudecken und in den Kühlschrank (am besten am Abend anrühren und über Nacht im Kühlschrank lassen).
  • Auf Zimmertemperatur bringen und die restlichen Zutaten beifügen. Auf langsamer Stufe ca. 7 – 8 Minuten kneten.
  • 2 – 4 Stunden (bei mir dauerte es 4 Stunden) den Teig zugedeckt gehen lassen.
  • Kurz dehnen und falten, dann halbieren, rundwirken und zwei Laibe formen.
  • Nochmals ca. 1 Stunde gehen lassen.
  • Backofen auf 230 Grad vorheizen und auf Backblech oder Pizzastein die ersten 10 Minuten mit Dampf backen, dann das Backrohr kurz öffnen und den Dampf entweichen lassen und bei 200 Grad ca. 35 – 40 Minuten fertig backen.
Zwei Laibe formen und nebeneinander in eine Form oder auf ein Backblech geben.
fertig gebackenes Brot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.