Essigzwetschken oder Essigfeigen

Essigfeigen_Essigzwetschken – eine eingemachte kostbare Köstlichkeit

Zutaten:

1 kg Zwetschken, halbiert und entsteint oder geviertelte/halbierte Feigen
1 TL abgeriebene Orangenschale einer Bio-Orange
1 Vanilleschote (in kleinen Stückchen)
4 Kardamomkapseln, geöffnet
4 kleine Stücke Zimtrinde
4 Nelken
250 ml milden Apfelessig
150 ml kräftigen Rotwein
200 g Roh-Rohrzucker
Etwas 80 %igen Rum

Zubereitung:

  • Die Zwetschken oder Feigen behutsam in vier sterile Einmachgläser mit Drehverschluss schichten.
  • Je 1 Stück von den Gewürzen zwischen die Feigen in ein Glas stecken.
  • Essig, Wein und Zucker aufkochen und siedend heiß über die Feigen gießen.
  • Den Rum mit einem Löffel über die Feigen träufeln, mit einem Streichholz anzünden und sofort mit dem Deckel verschließen.
  • Die Essigzwetschken oder Essigfeigen mindestens 1 Monat ziehen lassen.
  • An einem kühlen und dunklen Ort gelagert, halten sie ca. 6 Monate.

Essigfeigen oder Essigzwetschken schmecken hervorragend zu Roastbeef, gebratenem Schweinebauch, zu Wild und Wildgeflügel, aber auch zu einem kräftigen Rinderbraten, Sauerbraten oder Ochsenbäckchen bzw. zu dunklem Ragout.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.