Kakao-Tonkabohne-Spritzgebäck

Kakao-Tonkabohne-Spritzgebäck

Zutaten für ca. 50 Stück
(je nach Größe)
250 g Butter, sehr weich
150 g Staubzucker oder Backzucker
2 Eier
300 g Mehl, glatt
15 g Stärke
20 g Kakao
1 1/2 Tonkabohnen fein gerieben
je nach Festigkeit des Teiges
mit 2 – 3 EL Milch justieren
Füllen:
Glühwein-Gelee
wer dies nicht hat, nimmt Sauerkirschen-Marmelade,
Verzieren:
dunkle Kuvertüre

Zubereitung:

  • Die sehr weiche Butter mit dem Staubzucker ca. 10 Minuten mixen, bis vom Zucker nichts mehr zu spüren ist (Probe: zwischen zwei Fingern die Masse reiben und testen, ob es noch grisselig ist).
  • 2 Eier zerquirlen und unter 4 mal dazu mixen, weitere 3 – 4 Minuten die Masse auf höchster Stufe mixen.
  • Mehl mit Stärke und Kakao sieben und vermischen.
  • Geriebene Tonkabohne dazu.
  • Mit dem Teigschaber unter die Masse rasch einarbeiten.
  • Mit der Sterntülle Nr. 7 kleine Kreise oder Kipferl oder Formen nach Wahl auf Backpapier dressieren. Ich mache das so, dass ich die ganze Masse gleich auf Backpapier dressiere und in die Kälte lege. Dann gebe ich sie nacheinander ins Backrohr.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Heißluft oder 180 Grad U/O-Hitze ca. 10 – 12 Minuten backen.
  • Noch warm mit Glühwein-Gelee zusammensetzen.
  • Dann in der Kälte gut anziehen lassen.
  • Spitzen und Hälften in Bitterkuvertüre tauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.