Überbackene Bärlauch-Kartoffeln

Zutaten für 4 mittelgroße Kartoffeln:
4 mittelgroße Kartoffeln, fest kochende Sorte
1 EL Creme fraiche
25 ml Brühe oder Suppe
1 TL Zitronenschale
2 Knoblauchzehen
3 EL Bärlauch, fein geschnitten
2 EL Sesamkörner, geröstet
Salz, Pfeffer, Chilipulver
100 g gut schmelzenden Reibkäse

Zubereitung:

  • Vorbereitungen:
    Kartoffeln gut waschen und bürsten und ca. 25 Minuten mit Schale kochen. Sie sollten durchgegart sein, aber nicht zerfallen!
  • Backofen auf 200 Grad Unter- und Oberhitze oder 180 Grad Heißluft vorheizen.
  • Eine Auflaufform einfetten (ich nehme Butterschmalz dazu)
  • Die gekochten Kartoffeln längs halbieren und auf 1/2 cm Wandstärke aushöhlen.
  • Die Kartoffelmasse in eine Schüssel durch die Kartoffelpresse drücken und die ausgehöhlten Kartoffeln in die Auflaufform geben.
  • Zur Kartoffelmasse alle anderen Zutaten, bis auf den Käse geben, salzen und pfeffern, gut verrühren  nach Geschmack eventuell  mit Chilipulver pikant abschmecken.
  • In die ausgehöhlten Kartoffeln füllen und mit dem geriebenen Käse belegen.
  • Im Backofen bei 200 Grad Unter- und Oberhitze hellbraun backen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.