Zürcher Geschnetzeltes mit Reis und Mandel-Brokkoli

Zutaten
für 4 Personen:

400 g Kalbsgeschnetzeltes

300 g braune Champignons
1 EL Butterschmalz
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
1 EL  Mehl
125 ml Sahne
200 ml Brühe


2 Tassen (Kaffeebecher) Basmatireis
1 TL ButterSalz
½ Zwiebel gespickt mit 5 Nelken


2 Rosen Brokkoli (Strunk für ein anderes Gemüsegericht verwenden)
1 EL Butter
Salzwasser zum Blanchieren
Eiswasser zum Abkühlen
4 EL Mandelblättchen, geröstet ohne Fett

Zubereitung:

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  • Champignons putzen mit einem Küchenkrepp, halbieren und in Scheiben schneiden.
  • In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen, Zwiebel und Knoblauch angehen lassen und das Fleisch zufügen. Alles gut durchrösten bis es Farbe annimmt.
  • Mit Mehl stauben und nochmals gut durchrösten.
  • Mit Brühe angießen bis sich der Bratensatz gelöst hat, einköcheln lassen und wieder angießen.
  • Champignons in einer separaten Pfanne anrösten und zum köchelnden Fleisch geben.
  • Zum Schluss Sahne zugeben, salzen und pfeffern.
  • Für den Reis in einem Topf die Butter zerlassen, Reis zufügen und die 1 ½ fache Menge Wasser angießen. Gespickte Zwiebel hineinlegen und einmal aufkochen lassen. Zudecken. Platte ausschalten.
  • Brokkoliröschen in Salzwasser mit 1 Msp. Natron 2 Minuten köcheln, herausnehmen und im Eiswasser abschrecken.
  • In einer Pfanne Butter zerlassen, Brokkoliröschen zufügen mit etwas vom Kochwasser, einköcheln lassen und dann die Mandelblättchen dazugeben. Gut durchschwenken.
  • Gefällig anrichten und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.