Mandelhörnchen

Mandelhörnchen

Marzipan-Makronenmasse:
2 Eiklar (Größe M)
150 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
200 g geschälte und gemahlene Mandeln
100 g Marzipanrohmasse (kein Modelliermarzipan!!!!)
1 EL Zitronensaft
Zum Wälzen:
2 Eiweiß
50 g – 100 g Mandelblättchen, in einer beschichteten  Pfanne ohne Zugabe von Fett hellbraun geröstet und anschließend geschrotet, damit sie nicht all zu groß sind.

Zubereitung:

  • Für die Masse alle Zutaten der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu teigartiger Konsistenz verkneten.
  • Die Masse zu einer ca. 5 cm dicken Rolle formen.
  • In Frischhaltefolie gewickelt ca. 40 Min. kalt stellen.
  • Die Makronenrolle auf einer leicht feuchten Arbeitsfläche (mit einem Wassersprüher die Arbeitsfläche etwas besprühen, aber nicht zu nass machen) in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben bleistiftdick rollen und zuerst ins Eiweiß (mit der Gabel das Eiweiß etwas aufschlagen) tauchen und dann in den geschroteten Mandelblättchen wälzen.
  • Die Rollen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu Kipferln formen.
  • Beim Tauchen der Hörnchen mit der linken Hand ins Eiweiß und mit der rechten Hand dann in den Mandeln.
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, noch etwas in Form bringen und bei 160 Grad Heißluft oder 180 Grad U/O-Hitze ca. 12 – 13 Minuten, je nach Dicke des Hörnchens, backen.
  • Auskühlen lassen und die Spitzen in dunkle Kuvertüre tauchen.
  • Gut trocknen lassen und in gut schließende Dosen verstauen.

Das Mandelhörnchen ist zum Produzieren eine „klebrige Angelegenheit“, aber es zahlt sich aus, die Geduld aufzubringen – es ist ein sensationell feines und gutes Gebäck.
Am besten, man stellt sich eine Schüssel mit Wasser bereit und taucht die Fingerspitzen immer wieder hinein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.