Topfen-Palatschinken überbacken

on
Überbackene Topfenpalatschinken

Zutaten für 2 Personen (als Hauptspeise)
für 4 Personen (als Nachspeise)
= eine kleine Auflaufform
Palatschinken:
100 g Mehl (Type 700 oder D: 550)
250 ml Milch
1 Prise Salz
10 g Zucker
2 Eier
Butterschmalz zum Herausbacken
Fülle:
1 Eiweiß
30 g Zucker
300 g Topfen (Quark)
1 Eidotter
1 Vanillezucker
½ TL Orangen- oder Zitronenschale
20 g Rosinen (wer sie nicht mag, lässt sie weg)
1 EL Rum
Guss:
75 ml Milch
1 Ei
1 Vanillezucker

Zubereitung:

  • Milch und Mehl, Salz mit Zucker in eine Schüssel geben und gut verrühren, anschließend die beiden Eier zufügen und nochmals gut verrühren. Ca. 15 – 30 Minuten stehen lassen.
  • Dann in Butterschmalz oder Butter Palatschinken herausbacken und zur Seite stellen.
  • Für die Fülle das Eiweiß mit dem Zucker cremig schlagen.
  • Alle anderen Zutaten für die Fülle gut verrühren und zum Schluss den cremigen Eischnee unterheben.
  • Für den Guss alle Zutaten miteinander gut verquirlen.
  • Eine Auflaufform gut ausbuttern, Backofen auf 180 Grad U/O Hitze oder 160 Grad Heißluft vorheizen.
  • Die Palatschinken nun mit der Fülle füllen und zusammenrollen. Jede Palatschinke in der Mitte teilen.
  • Beim Einlegen in die Auflaufform immer den vorderen dickeren Teil aufheben und den dünneren darunter schieben. Die letzten Palatschinken vierteln und auf die dünneren Stellen legen. So entsteht das Dachziegelmuster, sodass man den Anschnitt gut sieht.
  • Guss darüber leeren und für 30 bis 35 Minuten im Backofen überbacken. Der Guss sollte gestockt sein.
Passend dazu auch Vanillesauce oder Fruchtsauce mit Früchten der Saison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.