Zwetschken-Sauce

on

Zutaten
für 5 kleine Gläser:

1 kg Zwetschken
½ kg Zucker
200 ml Rotweinessig oder Balsamicoessig
1 EL fein gehackten oder geriebenen Ingwer
3 Nelken
1 Stückchen Zimtstange
1 gehäufter EL Salz,
1 gehäufter EL frisch gemahlenen Pfeffer
Cayennepfeffer (oder Chilipulver)

Zubereitung

  • Zwetschken entkernen, kleinschneiden (vierteln)
  • Zucker im Topf leicht karamellisieren lassen
  • Zwetschken zufügen und.
  • mit Essig ablöschen (Vorsicht – es spritzt)!
  • Salzen und pfeffern – mit diesen Gewürzen nicht sparen, sowie Cayennepfeffer beifügen.
  • Nelken und Zimtrinde in ein Teesäckchen geben und mitkochen. So kann man diese kleinen Gewürze problemlos wieder entfernen.
  • Bei offener Hitze 2 Stunden köcheln lassen (unbedingt die Zeit einhalten)!
  • Anschließend durch die flotte Lotte drehen oder im Blender (Kenwood) pürieren und heiß in sterile Gläser füllen.

Hinweise:

  • Die Sauce ist sehr sämig und eher dickflüssig – aber so sollte sie auch sein.
  • Nach dem Öffnen eines Glases mit sauberem Löffel die Sauce entnehmen und wieder verschlossen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 14 Tagen aufbrauchen.

TIPP:

  • Eignet sich hervorragend zu sämtlichen Bratensaucen als natürlicher Geschmacksverstärker.
  • Schmeckt sowohl zu deftigen, wie auch zu süßen Gerichten als Topping.
  • Ist im Geschmack ähnlich wie eine ältere, gereifte Soja-Sauce.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.