Berner Nusstaschen

Berner Nusstaschen – ein mürbes nussiges Plätzchen in einer mal etwas anderen Form

Aus folgenden Zutaten einen Teig herstellen
Teig und Fülle sollte mindestens 1 Std oder 1 Tag (oder Nacht) in die Kühle rasten

Teig:
300 g Mehl
200 g Butter
225 g Zucker
1 Ei
1 P Vanillezucker

Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbteig zu bereiten und diesen in Folie eingewickelt über Nacht kühl lagern.
Den Backofen auf 160 Grad Heißluft oder 180 Grad U/O Hitze vorheizen.
Teig ausrollen und Kreise ausstechen.
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen mit Eiweiß bestreichen und die Nuss Füllung in die Mitte geben, dann zusammen klappen und an den Rändern gut andrücken. (Siehe Bild unten)
Mit Eigelb Sahne Mischung bestreichen und 12 – 13 Min backen.
Abkühlen lassen.

Füllung:
50 g gem. Haselnüsse
50 g gem. Walnüsse 
50 ml Sahne
50 g Honig
Aus allen Zutaten eine Masse herstellen und über Nacht quellen lassen.

Topping:
1 Eigelb 
2 EL Sahne vermischen

Verzieren: 
Rand in dunkle Kuvertüre tauchen.
Einen Klecks Kuvertüre auf das Kekslein und darauf gehackte Haselnüsse streuen.

Füllung in der Mitte des Plätzchens anbringen, zusammenklappen und die Ränder gut andrücken.
Mit Eigelb-Sahne-Mischung bestreichen und backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.