Roastbeef-Röllchen

Roastbeef-Röllchen

Zutaten für 6 Personen als Vorspeise:
16 – 20 Scheiben eines Roastbeefs
250 g Topfen
100 g Butter
3 hart gekochte Eier
1 EL Senf
100 g durchzogener Speck
Petersilie
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Zimmerwarme Butter cremig rühren, Topfen, Salz, Pfeffer und Senf dazu rühren.
  • Speck klein schneiden, Eier schälen und fein hacken, Petersilie fein hacken und alles zur Topfenmasse beimengen.
  • Auf einer Haushaltsfolie die Roastbeef-Scheiben in einem Rechteck leicht überlappend auslegen.
  • Topfen-Eier-Creme aufstreichen und mit Hilfe der Folie straff einrollen.
  • In die Folie einwickeln und für ca. 4 – 6 Stunden (am besten über Nacht) in den Kühlschrank legen.
  • Aus der Folie auspacken und schräg in ca. 2 cm breite Schnitten schneiden.
  • Mit Kresse, Tomaten, Eiern und Salat dekorieren.

 

auf einer Frischhaltefolie die Roastbeef-Scheiben überlappend ausbreiten
mit der Fülle gleichmäßig bestreichen
schön gleichmäßig straff einrollen
mit der Frischhaltefolie schön eng einwickeln und seitlich verschließen, über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
zum Servieren in ca. 2 cm Stücke schneiden und mit „Gedöns“ servieren – schmeckt auch gut zu Salat der Saison oder mit einer selbstgemachten Remoulade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.