Kürbiskern-Linzer

Das Linzerplätzchen in anderer Form – mit Kürbiskernen und Nüssen im Mürbteig und einer säuerlichen Johannisbeermarmelade

Zutaten:
200 g Mehl, glatt
50 g geröstete, gemahlene Kürbiskerne
20 g geröstete, gemahlene Haselnüsse
130 g Butter, weich
2 Eidotter
100 g Staubzucker
Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Msp. Zimt
1 Prise gemahlene Nelken
Füllung:
Johannisbeermarmelade ohne Kerne
Staubzucker mit Vanillezucker zum Bestreuen der Oberseite
 
Zubereitung:
·         Aus den angegebenen Zutaten rasch einen Mürbteig kneten.
·         Diesen in Folie einwickeln und über Nacht kühl rasten lassen.
·         Ausrollen auf 3 mm Stärke.
·         Unter- und Oberseiten ausstechen.
·         Bei 180 Grad Heißluft auf Sicht backen – bei mir dauerte das 11 Minuten.
·         Staubzucker mit Vanillezucker mischen und die Oberseiten damit bestreuen.
·         Unterseiten mit Marmelade (viel) bestreichen.
·         Zusammenkleben und gut durchziehen und trocknen lassen, bevor sie in Blechdosen gegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.