Ente – gelingsicher

knusprige Ente – keine Kunst und einfach zuzubereiten

Zutaten für 3 – 4 Personen:
1 Ente mit ca. 2 kg
Innereien dazu
2 mittlere Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin
1 großer Zweig Thymian
10 Pfefferkörner
10 Pimentkörner
2 kleine oder 1 großer süß-säuerliche Äpfel, grob geschnitten
1 Schuss Rotwein
1 gehäufter EL Salz
1,5 Liter Wasser oder ungewürzte Brühe
Schalen und Abschnitte von Karotten und Sellerie
Saucen-Ansatz:
die geschälten Karotten und Selleriestücke
2 Zwiebeln, grob geschnitten
Brühe aus der Ente
1/8 lt Rotwein
Innereien der Ente

Zubereitung:

  • In einem großen Bräter mit Deckel oder Topf mit Deckel (ideal ist eine ovale Form) außer den Innereien und den Zutaten für den Soßen-Ansatz alles hineingeben und die Ente darauf setzen.
  • 1 Stunde auf leiser Flamme zugedeckt köcheln lassen.
  • Für den Soßenansatz die Karotten und Sellerie (ca. 2 große Karotten und ein kleines Stück Sellerie) sowie grob geschnittene Zwiebel und die Innereien in einer Pfanne gut anrösten.
  • Mit dem Rotwein ablöschen und diesen gut einkochen lassen.
  • Dann die Gemüse- und Apfelabschnitte vom Entensud abschöpfen und dazu geben. 
  • Alles gut einkochen lassen und wieder mit etwas Entensud angießen. So lange wiederholen, bis das ganze Gemüse weich ist und gut durch ein Sieb gestrichen werden kann.
  • Die Soße nun separat in einer Sauteuse einköcheln lassen.
  • Die Ente mit etwas Sud in einer Bräter geben und im Backofen 1 Stunde bei 180 Grad U/O Hitze garen. In der Halbzeit umdrehen.

Dazu passt ein Rotkraut mit Kastanien und Kartoffeln

Knusprige und butterzarte Ente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.