Maronistangerl

Maronistangerl – gefüllt mit Sauerkirschmarmelade

Zutaten für ca. 110 Stück:
240 g Butter, weich
160 g Staubzucker
120 g selbst gemachten Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
1 Eigelb
500 g Maronipüree
260 g Mehl, glatt (Type 480, D: 405)
zum Füllen: Sauerkirschmarmelade, alternativ eine andere säuerliche Marmelade
zum Tunken: dunkle Kuvertüre

Zubereitung:

  • Butter mit Staubzucker, Vanillezucker und Salz gut und hell aufschlagen.
  • Ei mit Eigelb verquirlen und nach und nach einmixen.
  • Maronipüree löffelweise einmixen.
  • Mehl einsieben und mit dem Kochlöffel einarbeiten.
  • Portionsweise in einen Gewebe-Spritzbeutel mit Tülle einfüllen (günstiger wäre eine glatte, ich habe hier die französiche verwendet, die nicht so gut zum Absetzen am Schluss sich eignet)
  • Kleine Stangerl auf Backpapier aufspritzen.
  • Backofen auf 170 Grad Heißluft oder 185 Grad U/O-Hitze vorheizen und 12 Minuten backen.
  • Mit gut durchpürierter Sauerkirschmarmelade füllen.
  • Über Nacht gut in der Kälte anziehen lassen.
  • Dann die Enden in dunkle Kuvertüre tunken.

 

Die angegebene Menge ergibt 110 Stück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.