Dinkel-Roggen-Krustenbrot

Zutaten:350 g Dinkelmehl, weiß (Type 630)200 g Roggenmehl (Typ 1150) = Vollkorn15 g Sauerteigpulver oder 8 g Sauerteigextrakt½ Würfel Hefe2 TL Salz1 TL Brotgewürz½ TL Zucker oder Zuckerrübensirup200 ml Wasser200 ml Joghurt-Wasser (3 EL  Naturjoghurt mit Wasser auffüllen) Zubereitung: Mehle mit Sauerteigpulver, Salz, Brotgewürz vermischen Hefe und Zucker in lauwarmem (nicht zu heiß) Wasser auflösen…

Teigtaschen mit Mangold-Kichererbsen-Fülle

Vegane HauptspeiseZutaten für 4 Personen:Teigtaschen-Teig:300 g Dinkelmehl150 ml lauwarmes Wasser5 EL Öl3 EL Essig1 ordentliche Prise SalzFülle:1 Zwiebel, geschält, feinst gewürfelt2 große Zehen Knoblauch, geschält, feinst gewürfelt1 TL Bio-Kokosöl300 g bunter Mangold, samt StielenSalz, Pfeffer, Muskatnuss250 g gekochte, abgetropfte Kichererbsen oder Bohnen oder beides Zubereitung: Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben, salzen und…

Grafenegger Schlosstaler

Zutaten:Teig – Boden:250 g Butter100 g StaubzuckerVanillezuckeretwas abgeriebene Zitronenschale1 EL Rum300 g Mehl100 g Maisstärke2 Dotter Teig – Belag:3 Eiklar180 g Feinkristallzucker80 g Kokosette, fein gemahlen Dekor:etwas Kuvertüre zum Ziselieren Zubereitung: Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbteig kneten. 1-2 Stunden rasten lassen. Gezackte Scheiben ausstechen und bei 170° auf Sicht backen. Sollen schön hell bleiben….

Glühweintropfen

Nach einem Rezept meiner FB-Freundin Andrea Grabichler, herzlichen Dank für das Rezept! Zutaten: 200 g Butter,100 g Staubzucker,300 g Mehl,2 TL Zimt,1/2 TL gemahlene Nelken,2 Vanillezucker,1 Dotter Zubereitung: aus den angegebenen Zutaten einen Mürbteig zubereiten, in Haushaltsfolie wickeln und kühl rasten lassen. Portionsweise auf 2 – 3 mm Dicke auswalken und Tropfen ausstechen, die Hälfte…

Fruchtige Mohnsterne

Zutaten: 250 g Weizenmehl1/2 TL Backpulver125 g Zucker1 Pck. Vanillezucker125 g weiche Butter1 Pck. Mohn-Back (250 g)60 g gemahlene Mandeln30 g Mohn1 Prise Vanillesalz Füllung:Marmelade nach Wahl(hier Holunder Gelee)   Zubereitung:   Alles bis auf die Füllung verkneten und 30 Minuten kühlen Teig 3 mm dick ausrollen, Sterne ausstechen mit und ohne Loch immer ein…

Cappuccino-Spritzgebäck

Zutaten: 125 g   Butter, weich100 g   Staubzucker150 g   glattes Mehl100 g   Mais- oder Kartoffelstärke2 EL     Cappuccino-Pulver1          Ei   Zubereitung: Butter und Staubzucker schaumig rühren, dann das Ei dazugeben und die Masse schön glatt rühren Zum Schluss das Cappuccino-Pulver einrühren. Mehl mit Stärke vermischen und unterrühren. Die Masse in einen Spritzsack…

Bregenzer Weihnachtskipferl

Zutaten: 130 g Butter, weich130 g Staubzucker1 Vanillezucker2 Eier260 g Mehl100 g Haselnüsse, geröstet und gemahlen1 Prise SalzZum Füllen: 300 g Nougat100 ml Sahne50 g dunkle Kuvertüre Zum Tunken: dunkle Kuvertüre Zubereitung: Am Vorabend die Creme zum Füllen anfertigen: Sahne aufkochen, Nougat und Kuvertüre langsam einschmelzen. Wenn alles sich aufgelöst hat, gut durchrühren, mit einer…

Zimtkarten

Zutaten für 2 Bleche: 250 g Haselnüsse, gemahlen, geröstet250 g Staubzucker1 Ei1 Eidotter 1 TL Zimt1 Messerspitze Nelke (ganz wenig!)Belag:50 g Eiweiß180 g Staubzucker Zubereitung: Alle Zutaten für den Teig mit einem Kochlöffel gut vermengen. Zwischen zwei Dauerbackfolien ca. 1/2 cm dick auswalken zu einem Rechteck. Eiweiß steif schlagen, nach und nach GESIEBTEN Staubzucker einrühren. Eiweißmasse…

Marillen-Krokant-Ringerl

Zutaten: 300 g Mehl100 g Staubzucker‘70 g Mandeln, geschält und gerieben200 g Butter1 Eidotter1 Vanillezucker2 EL feinst gehackte getrocknete MarillenBelag für die Ringe:1 Eiweiß1 EL Milch50 g KrokantFüllung:Passierte Marillen-Marmelade1 EL RumStaubzucker zum Bestreuen. Zubereitung: Mürbteig aus den angegeben Zutaten machen und 3 Stunden kühl rasten lassen. 2 – 3 mm dick auswalken. runde Plätzchen ausstechen,…

Walnuss-Espresso-Busserl

Zutaten für ca. 60 Stück:Teig:75 g weiche Butter75 g Rohrohrzucker (wenn er grob ist, dann kuttern)1 Ei165 g Mehl1 TL Backpulver45 g geriebene Walnüsse1 EL Espressopulver Geriebene Walnüsse zum Wälzen Füllung:300 ml Sahne180 – 250 g Kochschokolade20 g Butter, weichEspressopulver Alternativ zu dieser Füllung geht auch:Nutella (was ich aber eher nicht empfehle, dieses Produkt überhaupt…

Lemoncurd-Spritzgebäck

Zutaten:330 g Butter, sehr weich120 g StaubzuckerBio-Zitrone, Saft und Schale1 Ei3 Dotter420 g Mehl22 g Stärke Zubereitung: Eigelbe und Ei mit Zitronensaft und Zitronenabrieb verquirlen Mehl und Stärke vermischen Die sehr weiche Butter mit dem Staubzucker cremig weiß aufschlagen, der Staubzucker muss sich vollständig aufgelöst haben.  Dann in sehr kleinen Schlucken das Ei-Gemisch nach und…

Mandel-Stangerl

Zutaten: 2 Eier400 g Mehl1 TL gestrichen,  Backpulver200 g Zucker1 TL Vanillezucker200 g Butter1 EL Milch100 g gehobelte Mandeln, geröstet Füllung:Möglichkeit A: JohannisbeergeleeMöglichkeit B: Rohmarzipan mit Preiselbeermarmelade vermixt Kuvertüre dunkel zum Tunken Zubereitung: Mürbteig herstellen mit 1 Ei und 1 Eigelb Teig mindestens für 3 Stunden kühl stellen Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb…

Marzipan-Spritzgebäck

Zutaten:200 g Roh-Marzipan200 g Butter, weich100 g Zucker 1 Ei 4 Tropfen Bittermandelaroma100 g Speisestärke200 g Mehl 1 TL BackpulverMarmelade zum FüllenKuvertüre nach Geschmack zum Tunken Zubereitung: Butter und Zucker schaumig rühren, das Marzipan zerkleinern und gut unterrühren. Danach das Ei und Bittermadelaroma unterrühren, Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen und alles gut verrühren. Mit Spritzbeutel und mittlerer Sterntülle…

Dattel-Pralinen

Zutaten: Bio-Datteln, entsteintRoh-Marzipangeschälte, geriebene MandelnStaubzuckergeschälte Mandeln, halbiertAlternative: gehackte PistazienAmaretto oder anderen MandellikörKuvertüre, dunkel oder hell Zubereitung: Am Vorabend die Mandeln schälen: In einem Töpfchen Wasser zum Kochen bringen, Mandeln dazu geben, einmal aufkochen und dann etwas stehen lassen. Abseihen. So kann man die Schale leicht entfernen. Einen Teil der Mandeln halbieren, für die Dekoration. Auf…

Schokoladebrot

Zutaten für 1 Blech: 250 g Butter, weich250 g Zucker6 Eier (M)250 g Mandeln, gerieben 250 g, Zartbitterschokolade, gerieben100 g Weizenmehl1 TL Zimt1 Prise Salz1 Vanilleschote, das Mark davonAlternative zur Vanille: 1 Tonkabohne fein gerieben Glasurpürierte säuerliche Marmeladeoder Gelee 250 g Zartbitterkuvertüre30 g Butter Zubereitung: Die Butter zusammen mit dem Zucker, dem Mark der Vanilleschote…

Südsee-Taler

Zutaten:450 g Mehl2 Eier150 g Zucker180 g Butter4 EL MarillenlikörZum Füllen: Passionsfrucht-Mango-GeleeZum Verzieren:etwas Kuvertüre Zubereitung: Aus den angegebenen Zutaten rasch einen Mürbteig kneten, in Haushaltsfolie wickeln und über Nacht kühl stellen. Teig portionsweise zwischen zwei Dauerbackfolien 3 mm dünn ausrollen. Runde Plätzchen oder eine Form nach Belieben ausstechen, die Hälfte davon mit Loch. Bei 160…

Espresso-Herzen

Ein Rezept von meiner Facebook-Freundin Martha Frommel Zutaten:75 g Speisestärke175 g Mehl 100 g gemahlene Walnüsse100 g Zucker1 Ei1 TL Bourbon Vanille oder das Mark einer Stange150 g Butter1 EL Milch erhitzt und 1 TL Espressokaffeepulver darin aufgelöst , Zubereitung: alles zusammen vermischen bzw. verkneten, kalt stellen. 3 mm dick ausrollen, sehr kleine Herzen ausstechen und…

Spitzbuben

Zutaten:250 g   Butter 125 g   Staubzucker2 TL     Vanillezucker1 Prise Salz1 Eiweiß, leicht verklopft350 g   Mehl1 EL Rum ZumFüllen:200 g   Gelee (Johannisbeergelee oder Mirabellengelee) Zubereitung: Weiche Butter mit Staubzucker und Vanillezucker mit einer Prise Salz und 1 EL Rum schaumig rühren, bis die Masse ganz hell ist. Dann das Eiweiß in kleinen Mengen einmixen. Mehl beigeben…

Lebkuchensterne

Zutaten:600 g Roggenmehl160 g Honig (ich nahm Grafschafter Goldsaft)350 g Staubzucker2 Tl Natron5 Eier2 TL Lebkuchengewürz Zubereitung: Aus den angegebenen Zutaten rasch einen Teig kneten (nicht zu lange keten). Da der Teig sehr klebrig ist, habe ich die Finger mit Speiseöl eingeölt, um ihn aus der Schüssel zu nehmen. Teig 3 mm dick auswalken (zwischen…

Orangenbusserl

Zutaten für ca. 70 Stück Teig:130 g sehr weiche Butter200 g Staubzucker2 ganze mittelgroße EierSaft und Schale einer Bio-Orange2 – 3 Tropfen Orangen-Öl300 g glattes Mehl Füllung: 250 g Orangengelee3 EL Orangenlikör Verzierung:150 g dunkle Kuvertüre Zubereitung: Butter mit Staubzucker schaumig rühren. Eier und Orangensaft miteinander verquirlen und nach und nach die zufügen (in kleinen…

Mohnbusserl

Zutaten: Für ca. 90 Stück 250 g Butter, weich130 g Staubzucker (Puderzucker)1 Vanillezucker1 Ei (Größe L)60 ml Sahne150 g Mohn, gemahlen280 g Mehl, glatt Zum Füllen:50 g Himbeergelee (wäre auch Powidl mit Rum vermischt passend) Verzierung:Zitronenglasur, gefriergetrocknete Himbeeren Zubereitung: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und rasch mit dem K-Haken bei der Maschine zusammenrühren. Portionsweise…

Keks-Rolle

Zutaten:Mantel:200 g Bruchkekse, ohne Glasur oder Butterkekse, Ausstecherle …110 g Staubzucker25 g Kochschokolade, gerieben100 g Marmelade1/16 lt Rum oder intensiven SaftFülle:150 g Butter, weich200 g Staubzucker55 g Kokosette2 – 3 EL Rum oder intensiven Saft Zubereitung: Die Bruchkekse oder Butterkekse in einem Kutter fein mahlen. Den Rum und die Marmelade zusammen fein pürieren. Mit den…

Birnenfrüchtebrot

Quelle:Das Birnenbrot-Rezept stammt aus dem Kochbuch der Großmutter von Gottfried Widmer, Jahrgang 1881. Die Birnenbrote wurden zur Zeit seiner Grosseltern im Limmattal an Weihnachten als Süssigkeit gegessen. Zutaten Birnenmasse350 g     Dörrbirnen125 g     getrocknete Apfelschnitze150 g     getrocknete Zwetschgen / od. Pflaumen100 g     Weinbeeren / od. Rosinen120 g     Feigen  200 g     Honig / od. Melasse /…

Lebkuchen

Zutaten:600 g Roggenmehl160 g Grafschafter Goldsaft (Zuckerrübensirup)350 g Staubzucker2 TL Natron5 Eier1 gehäufter EL Lebkuchengewürz Zubereitung:Aus dem Teig Sterne ausstechenmit zerklopftem Ei bestreichen und bei ca 180° backen Nach dem Backen auskühlen lassen und verzieren.Für das Mützchen habe ich Rohmarzipan rot eingefärbt und Dreiecke ausgeschnitten.Die Augen und den Mund gibt es fertig zu kaufen, die befestigte…

Rum-Berge

Zutaten:Dieses Konfekt wird bei mir immer am Schluss der Keks-Backerei gemacht. Die Masse besteht aus Abschnitten und Rändern, Rest-Teigen die ich zu kleinen Platten forme und am Schluss jeder Sorte mitbacke, restliche Nüsse und Kokosette in denen ich etwas gewälzt habe, übrige Marmelade vom Füllen der Kekse, Marzipan-Reststücke, eventuell verunglückte Kekse oder eine neue Sorte…

Zopf aus Hefeteig

GRUNDREZEPT                                                                   1 kg Weizenmehl, Type 700 oder Kuchenmehl (D: Type 550)                              6 g Salz                                                                       50 gHefe                                                                     100 g Butter, zimmerwarm, weich                                                      100 g…

Mohnstrudel aus Topfenteig

  Zutaten für 2 Strudel:Teig:250 g Topfen10 EL Öl1 Ei oder 2 Eidotter1 Prise Salz120 g Staubzucker7 EL Milch450 g Mehl, glatt1 ½ Päckchen Backpulver Fülle: 200 ml Milch1 Prise Salz150 g Rohrohrzucker 400 g gemahlener Mohn3 EL Rum2 EL Honig1 Prise ZimtZitronenschale 1 Bio-Zitrone1 Glas Powidl1 Ei zum Bestreichen Zubereitung: Zuerst die Mohnfülle zubereiten….

Donauwelle á la Sigrid

Zutaten für 1 große viereckige Form:Kuchen (zweifärbig):6 Eier230 g Zucker (vorzugsweise Backzucker oder Staubzucker)2 TL Vanilleextrakt1 Tonkabohne, gerieben280 g Butter350 g Mehl2 TL Backpulverfür den eingefärbten Teig 4 – 5 EL Milch1 EL Staubzucker3 gehäufte EL KakaoBelag:2 Gläser entsteinte Weichselkirschen, gut abgetropftCreme:250 g Butter3 EL (gehäuft) Staubzucker1 Vanillepuddingpulver500 ml Milch1/2 Tonkabohne, gerieben1 EL Vanillezucker2 Blatt Gelatine,…

Schoko-Kokos-Muffins

Zutaten für ca. 24 Muffins2 Becher Sauerrahm5 Eier1 Becher Zucker1 Vanillezucker1 Becher Kokosette1 1/2  Becher Mehl1 TL Backpulver1/2 Becher Öl1/2 Becher Kakao1 Tafel Schokolade mit etwas Milch (ca. 5 EL) verschmolzen Zubereitung:Förmchen alle gut ausbuttern oder mit Papiermanschetten ausstattenSchokolade mit Milch auf kleiner Flamme in einem Töpfchen erwärmen und gut verrühren.Alle anderen Zutaten zusammenmischen und…

Holunderblüten-Gugl

Zutaten für 1 Form 22 cm Durchmesseroder 4 kleine Gugl 250 g Butter, weich100 g Zucker4 Eier300 g Mehl1 P. Backpulver3/16 lt Holunderblüten-Sirup   Zubereitung: Eier trennen Eiklar zu steifem Schnee schlagen mit einer Prise Salz Butter, Staubzucker und Eigelb cremig rühren und nach und nach Holunderblütensirup  einarbeiten. Mehl mit Backpulver versieben und unter die…

Früchte der Saison Tarte – Aprikosen-Tarte

Zutaten für 1 große Tarteform Durchmesser 32 cm250 g Sauerrahm (1 Becher), in D: Schmand3 EL Sahne120 g Staubzucker3 Eier1 TL Vanille-Extrakt oder 1 P. VanillezuckerSchale 1 Bio-Zitrone220 g Dinkelmehl, weiß1 TL Backpulverca. 700 g Aprikosen (es gehen auch Äpfel, Birnen, Zwetschken, …. usw.)Belag:100 g Butter2 EL Sahne50 g Mandelstifte oder Mandelblättchen (geröstet) Zubereitung:Obst reinigen,…

Holunderküchle mit Erdbeercreme

Zutaten für 4 Personen:12 Holunderblüten-Dolden 2 Eier 3 gehäufte EL Dinkelmehl1 Prise Salzetwas Milch (sodass es einen sämigen Fritattenteig gibt)Öl zum Ausbacken (ich habe Rapsöl genommen) Zubereitung:Aus Eiern, Salz, Dinkelmehl und Milch einen sämigen Fritattenteig (also etwas dicker als Fritattenteig) herstellen und etwas stehen lassen.Die Holunderblüten gut ausschütteln und von etwaigen Bewohnern befreien.Die Holunderblüten in den Teig…

Giersch-Strudel mit Schafkäse und Pinienkernen

Zutaten für einen Strudel:eine große Schüssel voll Gierschblätter1 große Zwiebel2 Knoblauchzehen1/2 TL SalzMuskatnuss, Pfeffer1 EL Butterschmalz150 g Schafkäse1 Hand voll Pinienkerne, geröstet1 Blätterteig oder Teig nach Wahl1 kleines Ei zum Bestreichen des Strudels Zubereitung:Gierschblätter mit kaltem Wasser gut abspülen und abtropfen lassen.Kurz im Salzwasser blanchieren. Wenn man etwas Natron (1 Messerpitze) zufügt, bleibt er schön…

Zopf-Rest Küchlein

Haben Sie noch einen alten Zopfrest herumkugeln? Zu schade, um in die Tonne zu geben! Motzen Sie ihn auf und machen ein neues Gebäck daraus. Hier ist eine Anregung dazu! Zutaten für 1 Muffin-Blech:250 – 300 g altbackener Zopf, Zopfbrot2 Eier230 ml Milch2 EL Zucker1 TL Orangen- oder Zitronenschale2 überreife BananenRosinen optional, falls nicht schon…

Hefezopfteig – Osternest

Zutaten: 1 kg Weizenmehl, Type 700 oder 480 (D: 550)100 g Zucker1 Prise Salz120 g Butter, weich500 ml Flüssigkeit, davon ein Drittel Milch, zwei Drittel Wasser(eventuell muss Flüssigkeit nachjustiert werden, jedes Mehl verhält sich in der Verarbeitung anders)Ich gebe gerne zur Flüssigkeit 1 – 2 EL Joghurt dazu1 Würfel HefeSchale einer Bio-Zitrone (oder Orange) oder…

Nussteig-Apfelkuchen

ohne Mehl, ohne Eier, aus der ayurvedischen Küche Zutaten für eine Form mit 23 cm Durchmesser Nussteig:100 g Mandeln, ganz100 g Haselnüsse2 EL Nussbutter, flüssig15 Datteln, entsteint1 Prise Zimt1 Prise Salz Füllung:6 Äpfel1 Bio-Zitrone, Schale und Saft2 EL Honig oder Ahornsirup1 EL Nussbutter, flüssig1 TL Vanilleextrakt1 TL Zimt1 Msp. Kardamom Zum Bestreuen: 3 EL geröstete gehobelte Mandelblättchen Zubereitung: Nüsse in einer beschichteten…

Brot ohne Kohlenhydrate aus Samen und Nüssen

Zutaten für 1 große oder 2 kleine Kastenformen:5 Eier1 TL Salz2 EL Rapsöl100 g Kürbiskerne, ganz100 g Sonnenblumenkerne50 g Leinsamen, geschrotet50 g Walnüsse, ganz50 g Mandelmehl oder gemahlene Mandeln100 g Haselnüsse, ganz50 g Chinoa in 150 ml Gemüsebrühe gekocht Zubereitung:Chinoa in 150 ml Gemüsebrühe ca. 15 Minuten leise köcheln lassen.Abseihen und etwas auskühlen lassen.Die Eier mit Salz und Öl verquirlen.Alle Samen und…

Topfensahnetorte

Zutaten für eine große Torte:Kuchen:7 Eier Größe L200 g Zucker1 TL Vanillezucker210 g Mehl Type 480 oder 550Creme:500 ml Sahne500 g Topfen250 g Joghurt, natur, cremig gerührt4 EL Zucker1/2 Bio-Zitrone, Saft und Schale10 GelatineblätterAußerdem:1 Dose Pfirsiche (oder Beeren oder gekochtes Obst nach Wahl)1 frische reife Mango1/2 Glas Marmelade (Marille, Mirabelle, Pfrisich, ich habe Mango-Orange genommenfür die Garnitur:etwas Kokosraspel200 ml…

Wölkchen-Semmeln

Zutaten für 6 Stück (1 Backblech)3 Eier, getrennt100 g Frischkäse Zubereitung:Eier trennen.Eidotter mit Frischkäse verrühren.Eiweiß mit einer Prise Salz gut aufschlagen.Dottermasse unterheben.Auf ein mit Backpapier belegtes Blech 6 Schöpfer als Brötchen mit einem Löffel aufbringen.Bei (vorgeheizt) 150 Grad Heißluft 30 Minuten backen.

Steirisches Winzerbrot mit Walnüssen

Zutaten für 2 Brote oder 1 großes Brot260 g Roggenmehl Type 960175 g Weizenvollkornmehl Type 1600320 ml Wasser (ca. 32 – 36 Grad)20 ml Weißwein1/2 Würfel frische Hefe10 g Salz10 g Gerstenmalz (Backmalz)20 g Roggenvollkornsauerteig15 g Schweineschmalz oder Öl80 g Walnüsse, grob gehackt Zubereitung:Hefe mit etwas Milch und einer Prise Zucker sowie 1 gehäuften EL Weizenmehl verrühren und zugedeckt 3 – 4…

Schwarzwälder Kirsch-Roulade

Zutaten für den Biskuitteig:4 Eier120 g Zucker (Backzucker)2 EL Kirsch-Schnaps100 g Mehl20 g KakaopulverFüllung:1 Glas Schattenmorellen, entsteint, gut abgetropft1 Packung Vanillepuddingpulver4 – 6 EL Kirsch-Schnaps400 g Sahne3 Päckchen Sahnesteif1 Becher Creme fraiche50 g ZuckerVerzierung:eingelegte Cocktailkirschen Zubereitung: Kirschen in ein Sieb schütten, Saft auffangen, Kirschen gut abtropfen lassen Eier trennen Eiweiß mit einer Prise Salz steif…

Marzipan-Butter-Kipferl

Zutaten:500 g Weizenmehl Type 480 (D: 550)1/2 Würfel Hefe (21 g)1 TL Zucker350 g Milch, lauwarm70 g weiche Butter1 Prise Salz Fülle:250 g Rohmarzipan2 EL Kürbiskernöl1 EL Staubzuckerzum Bestreichen:1 Ei + 2 EL Sahne + 1 Prise Zuckerzum Bestreuen:50 g gehackte Kürbiskerne oder gehackte Pistazien Zubereitung:Hefe mit Zucker und etwas von der Milch sowie 3 EL…

Dinkel-Roggen-Sauerteigbrot ohne Hefe

Zutaten für 1 großen Weggen1 gehäufter EL Roggen-Anstellgut15 EL Roggenmehl800 g Dinkelvollkornmehl und Dinkelweißmehl gemischt1 TL Backmalz1,5 TL Salz1 TL BrotgewürzWasserKochstück:120 ml Wasser2 EL Dinkelvollkornmehl Zubereitung:1 gut gehäuften EL Roggen-Anstellgut mit 5 gehäuften EL Roggenmehl und etwas lauwarmem Wasser zu einem Brei verrühren. Die Konsistenz sollte ungefähr so wie ein Waffelteig sein. Zudecken mit einem Kunststoffmaterial (ich nehme immer…

Birnen-Früchte-Brot

Zutaten für ca. 15 LaibeFrüchtemischung:1,2 kg gedörrte Birnen0,75 kg gedörrte Zwetschken0,75 kg Rosinen1,00 kg Walnüsse, Mandeln und Haselnüsse0,5 kg Trockenfrüchte nach Wahl (ich nahm: Feigen, Datteln und Aprikosen)400 ml Rum oder Birnenschnaps oder anderen AlkoholBirnenbrot-Teig:0,75 kg Dinkelmehl weiß, gemischt mit etwas Vollkorn1,00 kg Roggenmehl, glatt1 Würfel Hefe und 2 EL Roggenanstellgut1,2 Liter Birnensud-Wasser1/2 TL SalzDinkel-Strudelteig:1 kg Dinkelweißmehl0,5 lt Wasser…

Keksreste-Kuchen

Zutaten:500 g Kekse300 ml Milch4 Eier100 g Staubzucker100 g Mehl1 Päckchen Backpulver Zubereitung:Kekse zerbröseln – das geht am besten, in dem man sie in einen Gefrierbeutel gibt und mit dem Rollholz draufklopft oder drüberrollt.Milch zum Kochen bringen und über die zerbröselten Kekse geben.Gut verrühren, eventuell die größeren Bröckchen mit dem Stabmixer noch pürieren.Kalt stellen.Eier und…

Windbeutel

Zutaten für ca. 20 Stück: 125 ml Wasser 100 g Butter 1 Prise Salz 125 g Mehl (A:Type 700, D: Type 550) 4 Eier Größe M oder 3 Eier Größe L + 1 Eiweiß Größe L Außerdem: Fülle nach Belieben und eigenem Geschmack Staubzucker zum Bestreuen Zubereitung: Backofen auf 200 Grad vorheizen (U/O Hitze oder…

Kardamom-Knöpfe

Zutaten für 1 Blech (ca. 19 – 20 Knöpfe) Hefeteig 450 g Mehl 250 ml Milch 70 g Zucker braun 1/2 Würfel Hefe 1 Prise Kardamom gemahlen 75 g Butter 1 Prise Salz Füllung 60 g Butter 60 g Zucker braun 1TL Kardamomsamen im Mörser zerstoßen Streiche 1 Eidotter 1 EL Milch 3 EL Hagelzucker Sirup 75 ml Wasser 75 g Zucker 1 Pck Vanillezucker   Zubereitung Hefeteig Die lauwarme Milch (Achtung nicht…

Baguette, einfach und ohne Vorteig

Zutaten für 2 Stück: 275 g Mehl Type 480 100 g Pizzamehl (wer keine Pizzamehl hat nimmt nur Universalmehl) 15 g Frischhefe 1 ½ TL Salz 2 TL Backmalz (wer das nicht hat nimmt Honig) 300 g warmes Wasser (30°) Zubereitung: Hefe, Wasser in eine Schüssel geben und kurz verrühren bis sich dich Hefe aufgelöst hat….

Bratapfelwähe

Zutaten für 12 Portionen 250 g Mehl ¼ Würfel Hefe 125 ml Milch 150 g Zucker 80 g Butter 4 Eier (M) 1 kg Äpfel, groß, säuerlich 1 EL Lebkuchengewürz 100 g Sahne 1 TL Speisestärke 2 – 3 EL Nüsse nach Wahl, geröstet und gerieben Zubereitung: Mehl in eine Schüssel geben. Mulde ins Mehl…